facebookinstagrammailtwitter

verwebbt

Beitragsservice

Vor zwei Wochen kam ein Brief vom ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice. Zur Erinnerung: seit Januar 2013 gibt es nun diese Behörde, die monatlich 18€ von mir möchte, da ich den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Anspruch nehme. Seitdem es den Beitragsservice gibt sind jetzt knapp 18 Monate vergangen. 18 Monate, in denen ich dort nicht gemeldet war. Schnell zusammengerechnet sind das nun 324€, die ich (neben dem Betrag, den ich ab jetzt zahlen muss) dieser Behörde schulde. Darüber möchte ich mich nicht beschweren, tatsächlich nutze ich ab und zu solche Medien.

Viel öfter nutze ich YouTube. So ziemlich jeden Tag sogar, oft auch ein paar Stunden lang. Dafür bezahle ich nichts und habe auch noch überwiegend qualitativ hochwertigere Materialien zur Verfügung als ich über private oder öffentlich-rechtliche Rundfunkmedien bekommen könnte. YouTube kostet mich keinen Cent und trotzdem habe ich fast ständig irgendein Video laufen, wenn nicht gerade Spotify läuft. In diesem Moment habe ich ein Video von Postmodern Jukebox laufen, von dem ich so besessen bin, dass ich einfach nicht damit aufhören kann.

Es gibt Creators (mir fällt gerade kein passenderes Wort auf deutsch ein) auf YouTube, die mein Leben in eine bestimmte Richtung lenken. Durch Jack Conte begeistere ich mich ständig aufs neue für Musikproduktion und Recording. TomSka hat immer wieder dafür gesorgt, dass ich am liebsten wieder sofort irgendetwas mit Video machen möchte. Resultat daraus? Ich habe mich bei Patreon angemeldet und gebe dort den Creators, die ich unterstützen möchte, pro Video einen kleinen Betrag. Das summiert sich monatlich in etwa auf den Betrag, den der Beitragsservice von mir im Monat verlangt. Nachdem ich meine Schulden beim Beitragsservice abbezahlt habe werde ich auch den Betrag auf Patreon etwas aufstocken.

Vielleicht sollte man selbst auch darüber nachdenken, wenn einem 15-20€ (das ist meine Kalkulation, man kann auch mehr oder weniger geben) im Monat nicht weh tun.

Kommentare